Naturfaser-Teppiche

Naturfaser-Teppiche günstig online kaufen

Naturfaser-Teppiche sind das perfekte Accessoire für Ihre Räume. teppich.de führt eine große Auswahl an Teppichen aus Naturfasern wie Wolle, Jute, Sisal, Kokos oder Seide. Die ökologischen Bodenbeläge können Sie auf teppich.de günstig bestellen und liefern lassen. Moderne Böden aus natürlichen Materialien liegen voll im Trend und werden dem Wunsch vieler Kunden nach einem natürlichen Wohngefühl gerecht. Besonders ökologisch und hochwertig verarbeitet kommt der neue Naturfaser-Teppich von teppich.de zu Ihnen.

Was ist ein Naturfaser-Teppich?

Schöne Naturfaser-Teppiche ermöglichen ein gesundes und umweltbewusstes Wohnen. Die pflanzlichen Fasern werden entweder maschinell verarbeitet oder von Hand geknüpft bzw. gewebt. Naturfaserteppiche sind schon seit Jahrtausenden bekannt und wurden nicht nur von den Nomaden im Orient hergestellt. Baumwolle, Leinen, Flachs, Hanf, Jute, Bambus, Sisal oder Kokos sind die Pflanzenfasern, die für die Herstellung der hochwertigen Naturfaser-Teppiche am häufigsten verwendet werden. Tierische Naturfasern werden selbstverständlich ebenfalls für die Teppichherstellung verwendet und so finden Sie ein großes Sortiment an Teppichen aus Wolle, Schurwolle, Seide oder auch Leder. Naturfaser-Teppiche gibt es in unterschiedlichen Farben, zahlreichen klassischen Naturfarben, aber auch in bunten Farbmischungen oder aufregenden Mustern.

Der passende Naturfaser-Teppich für Ihren individuellen Einrichtungsstil

Naturfaser-Teppiche sind atmungsaktiv, qualitativ hochwertig und sehr strapazierfähig. Sie sorgen für ein gesundes Raumklima und besitzen feuchtigkeitsbindende Eigenschaften. Wollteppiche mit hohem oder niedrigem Flor sind in der Bouclé Oberfläche in unserem Teppich.de Onlineshop zu finden. Die Naturfasern sind in Schlingen gewoben und anders als beim Velour-Teppich ist das Garn nicht komplett offen. In modernen Designs sind sie wahre Kunstwerke auf dem Boden. Sie lassen sich leicht in die vorhandene Einrichtung integrieren und bilden mit den Möbeln das Grundkonzept des Wohnens. Naturfaser-Teppiche wärmen nicht nur Ihre Füße, sondern dämpfen Trittgeräusche ab und schenken viel Behaglichkeit. Sie fangen Fusselwolken ab und sind bestens für Allergiker geeignet. Auch die anderen Naturfaser-Teppiche auf teppich.de erzeugen einen spürbaren Wohlfühl-Effekt und sind ideal für Wohnräume und Eingangsbereiche. Exotisch, klassisch, modern oder als Designer-Teppich: Naturfaser-Teppiche erzeugen immer eine ganz besondere Ausstrahlung.

Naturfaser-Teppiche aus hochwertigen Materialien

Naturfaser-Teppiche aus Sisal, Kokos oder Filz sind in der Regel flach gewebt und mit einer stabilen Unterlage ausgestattet. Die glatte Oberfläche ist weich und gleichzeitig sehr robust. Gewebte Naturfaser-Teppiche können beidseitig verwendet werden, da ihr Muster sowohl auf der Vorder- als auch der Rückseite sichtbar ist. Häufig wird reine Schurwolle für gewebte Naturfaser-Teppiche verwendet, da sie besonders robust und anschmiegsam ist. Handgeknüpfte Naturfaser-Teppiche sind meist als Hochflor-Teppiche zu finden. Ihre Herstellung ist die aufwändigste Art einen Teppich herzustellen und sie bestehen meist aus Schafwolle oder kostbarer Seide. Ökologische Teppiche sind generell sehr widerstandsfähig und schadstoffarm. Der natürliche Fußkomfort wird mit Gemütlichkeit und Wärme ergänzt. Ihren natürlichen Look erhalten die Naturfaser-Teppiche durch die verschiedenen Rohmaterialien:

- Teppiche aus Wolle

- Teppiche aus Jute

- Teppiche aus Baumwolle

- Teppiche aus Seide

- Teppiche aus Schurwolle

- Teppiche aus Hanf

- Teppiche aus Sisal

- Teppiche aus Kokos

- Teppiche aus Leinen

- Teppiche aus Flachs

- Teppiche aus Tierhaaren

Besondere Eigenschaften von Naturfaser-Teppichen

Die hochwertigen Teppichböden aus reinen und hochwertigen Naturfasern sind ausgesprochen robust und pflegeleicht. Sie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sind auch für Kinder geeignet. Sie folgen dem Trend de gesunden Raumklimas und gesunden Rohstoffen. Naturfaser-Teppiche werden aus verschiedenen Materialien gefertigt, die zusätzliche Eigenschaften aufweisen. So ist Sisal besonders feuchtigkeitsbindend und unterstützt das richtige Raumklima. Außerdem ist ein Sisal-Teppich immun gegen Mottenfraß und antistatisch. Jute-Teppiche hingegen sind vor allem weich und unempfindlich. Sie sind elastisch und reißfest und daher für besondere Ansprüche und Belastungen geeignet. Wolle ist besonders wärmespeichernd und neutralisiert unangenehme Gerüche im Raum. Die strapazierfähigen Teppiche halten einiges aus und können in Esszimmern als attraktiver Bodenbelag und Blickfang dienen.

Das sollten Sie beim Kauf beachten

Sehr wichtig sind die individuellen Pflegehinweise des Herstellers. Sie geben an, wie der Naturfaser-Teppich gepflegt und gereinigt werden kann. Die Rückseite des Naturfaser-Teppichs sollte je nach Wunsch für die Verwendung auf einer Fußbodenheizung ausgewiesen sein. Handgefertigte Naturfaser-Teppiche sind hochwertiger in der Qualität und aufwendig im Herstellungsprozess. Sie sind im Preis dementsprechend teurer. Qualitätssiegel können Auskunft über die verwendeten Naturfasern sowie die Herstellung geben. Naturfaser-Teppiche auf teppich.de gibt es in einer großen Auswahl und vielen verschiedenen Farben, Designs und Formen. Passen Sie den Naturteppich den individuellen Einrichtungsstilen an. Legen Sie Wert auf Handwebteppiche, sie halten in der Regel deutlich länger als ein maschinell gefertigter Naturfaser-Teppich. In unserem umfangreichen Teppich-Sortiment finden Sie neben vielen Produktfotos auch die entsprechenden Pflegehinweise und mehr Details zu den Naturfasern und ihren Eigenschaften. Achten Sie auf den Einsatzzweck oder die Verwendung und wählen Sie dementsprechend eine robuste oder feine Naturfaser aus.

Die Pflege und Reinigung von Naturfaser-Teppichen – unsere Tipps!

In der Regel reicht es vollkommen aus, wenn Sie den neuen Naturfaser-Teppich einmal die Woche gründlich absaugen. Die Naturfasern sind zum größten Teil antistatisch und nehmen Staub im Teppichgewebe auf. Dort kann er mit einem guten Staubsauger und einem entsprechenden Aufsatz leicht und gründlich entfernt werden. Das Ausklopfen des Teppichs ist ebenfalls eine gute Methode zur regelmäßigen Reinigung und Befreiung von Staub sowie kleinen Schmutzpartikeln. Teppiche aus Naturfasern dürfen auf keinen Fall imprägniert werden, da die natürlichen Fasern sonst nicht mehr atmen können. Der schöne Teppich verliert dann seine positiven Eigenschaften. Auch alkalische Reiniger und Bleichmittel haben nichts auf einem Naturfaser-Teppich verloren. Naturfasern lassen sich jedoch leicht mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser reinigen. Dabei darf der Flor jedoch nie vollständig nass werden, sondern höchstens feucht. Der Teppich sollte in jedem Fall anschließend komplett trocknen, da es sonst zu Schimmelbildung kommen kann. Unsere Pflegeanleitungen geben Ihnen zu jedem Naturfaser-Teppich weitere Tipps und Hinweise für die richtige Reinigung.

Kaufen Sie jetzt Ihren Naturfaser-Teppich bei teppich.de

Schöne Naturfaser-Teppiche online bestellen und blitzschnell liefern lassen: Entdecken Sie die riesige Auswahl an Naturfaser-Teppichen bei teppich.de. Holen Sie sich ein Stück Natürlichkeit ins eigene Zuhause und entdecken Sie die große Vielfalt im Teppichshop. Hochwertige Teppiche aus Naturfasern mit ausführlichen Informationen und Pflegetipps – jetzt online kaufen.

Nach oben